Stimmen III. Teil

Wolfgang Schrader  (aus Gauting) schreibt zu seinem eigenen Portrait:
Danken möchte ich Dir besonders für mein Portrait, das Du mit viel Mühe und Können gemalt hast. Es stand als Weihnachtsüberraschung unter dem Christbaum und hängt jetzt im Aufgangsbereich vom Wohnzimmer zur Galerie. Ein würdiger Platz neben einem Adolf Kleemann. Meine Frau Karin sagt:“ Stefan hat Dich sehr gut getroffen – auch das Lächeln in bestimmten Situationen“. Eine Freundin unserer Familie urteilt nach eingehender Diskussion: „Der Maler muss dich sehr mögen“.

Professor Henry Beissel (aus Ottawa, Canada) schreibt zum eigenen Portrait:
Ich bin von meinem Portrait begeistert. Du hast wirklich ganz Wesenhaftes von mir auf die Leinwand gebannt: das rückhaltlose Schauen, ein ständiges Staunen, das sich weder am Entsetzen noch der Freude am Dasein und am Universum versagt...  – ein dynamisches Bild, modern, dramatisch...

copyright 2008 :: Stefan Fichert